HOME | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ     ► ENGLISH



Rechtsanwälte


Dr. Martina Taxhet

Rechtsanwältin
Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

Sprachen: Deutsch, Englisch

Promotion zum Thema „Irreführende Fernsehwerbung in Deutschland“
Mitautorin des Beck'schen Onlinekommentars "Markenrecht"
Consultant der WIPO
Dozentin an der Kommunal-Akademie Rheinland-Pfalz
Dozentin der IP for IP GmbH
Dozentin des Kölner Anwaltsverein e.V. im Rahmen der Ausbildung zum Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
Kuratoriumsmitglied der Kulturstiftung Kölner Dom


Tätigkeitsschwerpunkte:

Frau Dr. Taxhet ist forensisch und beratend auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts tätig. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind das Wettbewerbs- und hier besonders das Heilmittelwerberecht, das Marken- und Kennzeichenrecht sowie das Urheber- und Designrecht. Sie vertritt ihre Mandanten vor allen Instanzgerichten in Deutschland sowie vor den Markenämtern, dem Bundespatentgericht und dem Gericht erster Instanz des Europäischen Gerichtshofs. Zu den beratenden Tätigkeiten von Frau Dr. Taxhet gehören insbesondere die rechtliche Betreuung der Entwicklung von Werbestrategien und -konzepten sowie Vertragsgestaltungen im Kunst- Urheber und Markenrecht.

Folgende Entscheidungen der Instanzgerichte zu Verfahren, die von Frau Dr. Taxhet vertreten wurden, sind veröffentlicht:

- OLG Köln GRUR-RR 2015, 266 - "NACT-Studie II"
- Hanseatisches Oberlandesgericht GRUR-RR 2015, 28 - "unzulässige Werbegabe an Ärzte - Hammer"
- Hanseatisches Oberlandesgericht GRUR-RR 2014, 160 - "Zulässige Werbung mit Testergebnis >GUT (1,9)<"
- OLG Köln GRUR 2014, 1032 - "Aufhebung einer nach § 91 a ZPO ergangenen Kostenentscheidung bei Teilerledigung des Eilverfahrens - NACT - Studie"
- Hanseatisches Oberlandesgericht GRUR-RR 2013, 482 - "Datenschutznormen als Marktverhaltensregeln"
- Hanseatisches Oberlandesgericht PharmR 2013, 391 - "Auslobung einer kostenlosen Zuwendung im Rahmen einer Werbung für Blutzuckermessgeräte"
- BPatG GRUR-RR 2013, 17 - "Eintragungsfähigkeit einer stilisierten Darstellung des Kölner Doms"
- BPatG BeckRS 2013, 11966 - "Schutzfähigkeit der Bezeichnung KÖLNER DOM PRINTEN"
- EuG BeckRS 2011, 81915 - "Eintragungsfähigkeit der Marke PASSIONATELY SWISS"
- BPatG BeckRS 2009 00772 - "Schutzfähigkeit der Wortmarke WELTKULTURERBE ZOLLVEREIN"
- OLG Köln GRUR-RR 2008, 445 - "Erinnerungswerbung für Arzneimittel ohne Pflichtangaben"
- OLG Köln GRUR-RR 2008, 446 - "Verlosung von Reisen bei Teilnahme an Test für Blutzuckermessgeräte"
- BPatG BeckRS 2007, 07537 - "Eintragungsfähigkeit einer stilisierten Darstellung des Kölner Doms"


Veröffentlichungen:

„Irreführende Fernsehwerbung in Deutschland“; Verlag Peter Lang, 1999
„Zulässige Erinnerungswerbung durch Wiedergabe einer Arzneimittelumverpackung“ GRUR-RR, 2008, S. 417
„Das Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung und zur Verbesserung des Verbraucherschutzes bei besonderen Vertriebsformen“, ZGS, 2009 Ausgabe 6, in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld


Berufliche Laufbahn:

2010 Gründung der Kanzlei TAXHET | IP Kanzlei für Gewerblichen Rechtsschutz
Fischer & Partner Rechtsanwälte
Syndikusanwältin Bayer AG Abteilung Recht/Marken
BVNT. Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater
Gaedertz, Vieregge, Quack, Kreile (Köln)
Studium und Referendariat in Köln, San Francisco


Mitgliedschaften:

European Communities Trade Mark Association (Mitglied Copyright Committee) (ECTA)
Pharmaceutical Trade Marks Group (PTMG)
Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
Kölner Anwaltverein e.V. (KAV)
Gründungsmitglied Fachausschuss „Gewerblicher Rechtsschutz“ des KAV


Visitenkarte (vCard) herunterladen

Tel.: + 49 (0) 221 888882.0
Fax; + 49 (0) 221 888882.10
Email: m.taxhet@taxhet-ip.de


► Dr. Martina Taxhet
.................................
► Nicole Maria Grüger
.................................
► Jan Hellenbrand
.................................
► Anja Barabas, D.E.A

 

© Copyright 2019 Dr. Martina Taxhet